Freizeitpark für Jung und Alt

 2006

Der Bürgerverein möchte in Weiler einen Freizeitpark für Jung und Alt als Generationentreff erschaffen.

Wir möchten hiermit eine Verbesserung des Wohnumfeldes und des Zusammenlebens erreichen und das gelingt uns nur , wenn alle Anwohner/Innen mitmachen.

Dieses Projekt wird unterstützt durch :

 

Vorläufiger Plan für den Freizeitpark

 

Die Planung für unseren Freizeitpark läuft auf Hochtouren. Unser Vorsitzender Herr Apel hat bereits einige tausend Euro an Spendengeldern bei verschiedenen Institutionen eingesammelt. Die Kosten für diesen Freizeitpark betragen mindestens .

50000 .-Euro.

So ein Projekt kann natürlich nicht in wenigen Tagen abgeschlossen werden. Wenn Sie den Vorgang beschleunigen wollen , können Sie dies z.B. mit einer Spende an den Bürgerverein erreichen. Auch kleine Spenden helfen uns weiter. Eine Mitgliedschaft in unseren Verein wäre auch eine sehr sinnvolle Sache. Der Mitgliedsbeitrag ist sehr gering. ( 5.- Euro / Jahr ).

Hier geht es zur Anmeldung :

Spendenkonto :  Bankverbindung : Stadtsparkasse Köln ( BLZ 37050198 ) Konto-Nr. 146 26 39.

Alle freiwilligen Spender , Sponsoren und Helfer für dieses Projekt werden auf Wunsch demnächst auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Februar / März 2006

 

Wer hilft mit beim Aufbau Freizeitpark.
 

 

  Freiwillige Jugend- Feuerwehr- Fühlingen,

beim Abbau der Gerätschaften vom Gelände der Villa ( ehemalige Kita ) im Februar 2006 für den Wiederaufbau im Freizeitpark. Dafür sagen wir Danke!

 

   
 
   
 

 

 

   

 

April 2006

 

Die aktiven Kinder und Jugendlichen  

                 aus Weiler und Volkhoven  

Aktion „Säuberung Freizeitpark“ am Windröschenweg in Weiler,

Aktion „Kölle putzmunter 2006“

am Samstag, den 01. April 2006 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr,

Treff: blauer Wohncontainer

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über die große Beteiligung von Familien, Jugendlichen und Kindern bei unserer  Müllbeseitigungs-Aktion "Kölle putzmunter" am Samstag den 01. April 2006 auf dem Gelände des Bolzplatzes und des zukünftigen Freizeitparks am Windröschenweg in Weiler.
Dafür sagen wir Danke!
Wir bedauern jedoch auch, dass soviel Müll und Sperrgut dort abgelagert wurde und bitten darum dies zukünftig zu unterlassen, zumal dieser Park zur allgemeinen kostenlosen Benutzung für Jung und Alt für die Freizeitgestaltung genutzt werden kann.
 
Der Vorstand