Am 4.6.2012 habe ich meine Praxis für Atem-, Sprech-, Sprach- und Stimmtherapie im
Weilerweg 26 eröffnet.
Ich bin Irina Cordt und von Beruf staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin.
Was passiert in meiner Praxis? Hier einige Beispiele:
Ich biete Sprechtherapie für Kinder mit Sprachauffälligkeiten an (z.B. das bekannte
„Lispeln“), Therapie bei Redeflussstörungen („Stottern“), korrigiere Störungen beim
Schlucken, trainiere Störungen in der Hörwahrnehmung.
Für Erwachsene wird interessant sein, dass ich Stimmtherapien durchführe, d.h., bei mir
können Sie den richtigen Gebrauch der Stimme in Verbindung mit der Atmung erarbeiten.
Werden Sie schnell heiser, verläßt Sie in bestimmten Situationen Ihre Stimme? Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen beim Sprechen die Luft ausgeht? Dann können Sie, nach vorheriger
Absprache mit Ihrem HNO-Arzt, zu mir kommen.
     
Bei mir dreht sich viel um die Stimme und deren Zusammenhänge mit der individuellen Atmung und dem körperlichen Geschehen. Also, wenn Sie ausprobieren wollen was Sie mit Ihrer Stimme alles erreichen können, freue ich mich auf Ihren Besuch.
Desweiteren arbeite ich mit Patienten zusammen, die einen Schlaganfall erlitten haben und viele Dinge im Bereich der Sprache neu erlernen müssen.
Da ich die Kassenzulassung besitze, wird die Therapie von der Krankenkasse übernommen.
Ich freue mich, Sie und Ihr Kind, oder Sie zur Stimmtherapie, oder für Sprech- und Gesangsunterricht in meiner Praxis demnächst begrüßen zu können.

 

 
 
Herzlichst,
Irina Cordt
staatl. gepr. Atem-, Sprech- u. Stimmlehrerin
 
  fon: 0221-71066461
fax: 0221-71066439
mail.: irina.c@gmx.de
www.stimme-cordt.de